Erfolgsgeschichte ElringKlinger AG & SPARETECH

Erfolgsgeschichte ElringKlinger AG & SPARETECH

Produzierende Unternehmen wie die ElringKlinger AG stehen heutzutage vor verschiedenen Herausforderungen. Es gilt Anlagenstillstände um jeden Preis zu vermeiden, weshalb große Mengen an Ersatzteilen in das Lager vor Ort gelegt werden. Dies verursacht hohe Bestandskosten für Ersatzteile, die in durchschnittlich 42% der Fälle nie gebraucht und am Ende verschrottet werden.

Darüber hinaus sind Ersatzteile teilweise doppelt und dreifach im ERP-System hinterlegt, da die manuelle Anlage mit Hilfe von Excel-Listen fehleranfällig ist. Durch die unsaubere Datenstruktur kommt es in der Folge nicht nur zu höheren Beschaffungs- und Lagerkosten, sondern auch zu längeren Suchzeiten und damit zu einem höheren Stillstands-Risiko der Anlagen.

Um dieses Problem zu lösen, vertraut ElringKlinger auf die SPARETECH App, mit der die Abläufe von der Identifikation bis hin zur Bestellung der Ersatzteile automatisiert werden.

Auf diese Weise konnte die ElringKlinger AG innerhalb von nur 9 Wochen Beschaffungskosten in Höhe von 90.000€ einsparen.

„Durch die intelligente Suche der SPARETECH App identifizieren wir weltweit bereits gelagerte Ersatzteile zuverlässiger als je zuvor. Das spart uns unnötige Beschaffungskosten und Lagerfläche“, erklärt René Hackbart, Director Maintenance der ElringKlinger AG.

Über die Einsparung der Beschaffungskosten hinaus konnten mit dem SPARETECH Matching-Algorithmus 7% Duplikate im weltweiten Materialstamm identifiziert und bereinigt werden. Dies ermöglichte es dem Automobilzulieferer-Konzern Bestände auf Knopfdruck zu senken.

„Dank der effizienten und zuverlässigen Datenaufbereitung von über 30.000 Materialnummern konnten wir unmittelbar damit beginnen, Bestände in allen Werken zu senken“, führt René Hackbart weiter aus.

Profitieren auch Sie von der SPARETECH App und erfahren Sie Ihr Einsparpotenzial in einem kostenlosen Quick-Check.

Teile diesen Beitrag

Mehr zu entdecken

Engineering Insights: Unser Tech Stack

Ihr wolltet schon immer wissen, wie die SPARETECH App entwickelt wird? In diesem Beitrag geben wir einen Einblick in unseren Tech-Stack, den wir derzeit für

Innovations-Partnerschaft Conrad & SPARETECH

Wir freuen uns, Conrad in der digitalen Welt der Ersatzteile begrüßen zu dürfen. Durch die Partnerschaft sind nun mehr als 300.000 neue Produktdatensätze von Conrad

Innovations-Partnerschaft Kipp & SPARETECH

Mehr Direktvertrieb – weniger Klärungsaufwand. Das ist es, was für unsere Innovations-Partner den Mehrwert schafft. Ein aktuelles Beispiel liefert unser neuer Partner Kipp, der durch

Alle Funktionen und Vorteile

Jetzt gratis und ohne Risiko testen

Vielen Dank für Ihr Interesse

Wir melden uns bald mit dem Zugang bei Ihnen