Zeit und Geld im Ersatzteilmanagement sparen

Zeit und Geld im Ersatzteilmanagement sparen

PRODUKTIONSANLAUF | Sie müssen hunderte oder tausende Ersatzteil-Listenpositionen prüfen? Nutzen Sie jetzt die intelligente SPARETECH-App und sparen Sie wertvolle Zeit und Geld. ​

Der intelligente Matching-Algorithmus gleicht alle Positionen automatisch mit ihrem Materialstamm ab und findet sofort Duplikate und sogar abgekündigte Ersatzteile. Neu anzulegende Ersatzteil-Datensätze können automatisiert mit 100% Original-Hersteller-Daten übernommen werden. ​

Dank unserer zahlreichen Kooperationen mit namenhaften Herstellern, wie Siemens, Festo, Bosch Rexroth & Co., ermöglichen wir zudem eine höchst effiziente Angebots-Einholung, sodass Bestellungen zu Ihren Konditionen ohne technischen Klärungsaufwand ausgelöst werden können. ​

Wie auch Sie, Zeit und Geld im Ersatzteilmanagement sparen, erfahren Sie im Video. ​

https://youtu.be/-GADU0ixHjE​



#Ersatzteilmanagement #Digitalisierung #Industrie40​

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Mehr zu entdecken

Erfolgsgeschichte Bosch Rexroth & SPARETECH

Die Innovations-Partnerschaft zwischen Bosch Rexroth und SPARETECH zeigt wie Kollaboration in der Industrie 4.0 zum Erfolg führt. ​​„SPARETECH leistet Pionierarbeit auf der Datenebene, damit unsere Service-Teams die gemeinsamen Endkunden proaktiv bei der

SPARETECH Kunden und Referenzen

SPARETECH richtet sich an mittlere und große Industrieunternehmen verschiedenster Branchen. Nutzer der App sind sowohl Instandhalter, Instandhaltungsplaner als auch Einkäufer für Nichtproduktionsmaterial und viele weitere

Digitaler Einkauf | Innovations-Partnerschaft mit Rubix

DIGITALER EINKAUF | RUBIX und SPARETECH schließen eine Partnerschaft, um den gemeinsamen Endkunden einen höchst-effizienten Angebots-Einholungs-Prozess zu ermöglichen. Unsere gemeinsamen Kunden erhalten Angebote jetzt noch

WiWo Gründer Interview über SPARETECH

WiWo Gründer, ein renommiertes Online-Portal der deutschen Gründerszene hat sich mit Gründer und Geschäftsführer Dr. Lukas Biedermann unterhalten und gewährt einen einzigartigen Eiblick hinter die